25.5.2018

Heute sind wir nach Melbourne gefahren und sind auf einem Holiday park untergekommen. Von hier aus gehen wir nur 15 min zur Tram und können damit direkt in die Stadt fahren. Wir haben um 12 Uhr eingecheckt und um 13 Uhr saßen wir schon in der Tram auf dem Weg zu Innenstadt. Angekommen, waren wir erstmal erstaunt wie groß hier alles ist und wie viele verschiedene Geschäfte es gibt 😍 war haben uns ein paar leckere Sachen zu essen gegönnt und Freya war in ein paar Klamottenläden. Wie haben uns erstmal nur ein bisschen umgesehen und morgen erkunden wie die Stadt weiter. Es gibt hier viel zu sehen und wir haben so einiges auf dem Plan 👍


24.5.2018


Heute fing unser Tag mit einem Spaziergang übern Campingplatz an auf der Suche nach Koalas. Leider haben wir aber keinen weiteren finden können, dies sollte sich aber im Laufe des Tages ändern. Als erstes sind wir zur Apollo Bay gefahren und haben ein paar Informationen gesammelt, was wir heute machen wollen. Unser nächstes Ziel war der Kennett River, wo wir eine Menge Tiere gesehen haben. Alle waren frei und sehr menschenfreundlich, sieht man auch sehr gut auf den Bildern 😂😂 dort haben wir dann auch einen Koala sichten können, sogar diesmal näher dran. Dort war aber nicht nur einer, sondern überall auf den Bäumen saßen welche 👍 Teddys Lockout war unser nächstes Ziel, von dort oben hatte man eine schöne Aussicht auf die Great Ocean Road und eine Bucht 😊 Erskine Falls haben wir uns als nächstes angesehen, ein wunderschöner Wasserfall🌊 wir sind weiter Richtung Melbourne gefahren und haben kurzfristig Halt, in einer Chocolaterie gemacht. Dort gab es einen super leckeren Brownie mit Eis und dazu einen Cafe b.z.w. einen heißen Kakao für Freya. Anschließend sind wir weiter gefahren und übernachten heute auf einem Rastplatz vor Melbourne 🙂

23.5.2018

Heute sind wir die Great Ocean Road weiter entlang gefahren und haben stopps bei den Sehenswürdigkeiten unterwegs gemacht. Wir haben uns unter anderem die  12 Apostles und den Loch Ard Gorge angeschaut. Wir haben auch eine kleine Wanderung durch einen kleinen Regenwald gemacht. Dort gab es hunderte von riesigen Farnen, kleine Bäche und riesige Bäume. Die Luftfeuchtigkeit war sehr hoch, aber es war Schweine kalt 🍃 wir haben auch unseren ersten Koala gesehen. Ist auf dem Foto allerdings schwer zu erkennen.


22.5.2018

Heute ging es vom Nationalpark Richtung Küste. Unser erstes Ziel war die kleine Stadt Warrnambool, dort haben wir ein paar Informationen gesammelt über die Great Ocean Road. Denn dort verbringen wir die nächsten Tage bis wir in Melbourne sind. Die Straße ist 250 Kilometer lang und verläuft direkt an der Küste, mit vielen Sehenswürdigkeiten. Die Strecke ist eine der Welt schönsten Küstenstrassen.😍 selbst heute bei schlechtem Wetter, war es echt schön. Wir sind die ersten 40 Kilometer gefahren bis nach Port Campbell, wo wir heute auch übernachten.


21.5.2018

Heute waren wir im Grampians National Park unterwegs und haben ein paar Wanderungen gemacht. Als erstes haben wir uns die McKenzie falls angesehen und waren erstaunt wie schön der war 😍 da es in der letzten Zeit viel geregnet hat und auch heute nicht besser war, war viel Wasser in Fluss und das hat den Wasserfall noch schöner aussehen lassen. Wir waren einmal am Fuße des Wasserfalles und auf einer Aussichtsplantform weiter weg. Danach haben wir uns im Wonderland(eine Region im Nationalpark) die Pinnacles angesehen. Diese Wanderung ging 2 Std und wir waren kurz unter der wolkendecke, also hatten wir eine schöne aussieht von da oben. Im Dorf Halls Gap sind wir sogar ganz zutraulichen Kängurus begegnet. 👍 nun übernachten wir noch eine Nacht im Nationalpark bevor es morgen zur Küste geht. 


20.5.2018


Heute sind wir mal wieder viel gefahren undzwar haben wir heute knapp 500 Kilometer zurückgelegt. Wir sind heute von Adelaide in den Grampians Nationalpark gefahren. Wir sind in der Hoffnung hier her gefahren mal ein paar lebende Kängurus zu sehen, denn bis jetzt haben wir über 150 Tote am Straßenrand liegen sehen und nur ein lebendiges. Aber das sollte sich heute ändern, als wir die ersten 5 Kilometer im Nationalpark waren, haben wir die ersten sehen können. Insgesamt haben wir heute ein paar hunderte gesehen und versucht Bilder zu machen. Leider sind sie immer relativ weit weg und schwer mit dem Handy zu fotografieren, aber man kann sie erahnen auf dem Fotos👍 es sind echt süße Tiere, aber auch extrem schnell😍 Neben den Kängurus haben wir auch Emus gesehen, die waren allerdings noch schwieriger zu fotografieren..


19.5.2018

Wir waren heute in Adelaide und haben uns die Sehenswürdigkeiten der Stadt angesehen. Das Wetter war auch viel besser als gestern und auch die Sonne war zu sehen 👍 wir waren auch am Strand von Adelaide und der hat uns von allem am besten gefallen. Dort gab es wieder viele Möglichkeiten eine Kleinigkeit zu essen. 


18.5.2018


Heute morgen sind wir schon gegen 10 Uhr in Adelaide auf dem Campingplatz angekommen und durften auch schon einchecken👍 wir haben unseren camper abgestellt und sind auch gleich zur nächsten Ubahn Haltestelle gegangen um in die Stadt zu fahren. Wir sind leider ein wenig nass geworden, aber das störte uns nicht, da wir uns ja in der Stadt in den Läden aufhalten konnten. Wir haben uns in der Stadt erstmal was zu essen gesucht und das ging relativ schnell, da hier eine Menge essensläden sind 😍 nach einer kleinen Stärkung Sind wir weiter durch die Innenstadt gegangen und haben uns die Geschäfte ein bisschen angeguckt. Morgen fahren wir wieder mit der Bahn in die Stadt und machen eine Stadtbesichtigung. Bis jetzt hat uns Adelaide gut gefallen, wir hoffen nur, das Wetter wird morgen besser. Auf dem Campingplatz haben wir noch eine Runde Monopoly gespielt und Ich(Lukas) habe verloren 😣😣

17.5.2018


So wir sind heute wieder ein paar hundert Kilometer gefahren und befinden uns jetzt 150 Kilometer vor Adelaide. Wir haben unterwegs aber auch ein paar mal angehalten, das eine mal haben wir einen ausgetrockneten salzsee von der ferne gesehen. Es sah aus als wäre er gefroren, aber da wir ein paar Grad plus haben kann das nicht der Fall sein 😋 wir übernachten heute in Lochiel, ein kleines Dorf genau am highway. Wir haben aber entdeckt dass es hier auch so einen salzsee gibt und wir sind dann da mal hingegangen. Nein es ist nicht gefroren, denn es schmeckt sehr doll nach Salz 😂😂 morgen geht es dann nach Adelaide und dann wird gebummelt 😊


16.5.2018


Wir haben die ersten 2000 Kilometer hinter uns und befinden uns gerade in Coober Pedy. Coober Pedy ist eine alte Opal Stadt, umgeben von vielen Mienen, in der noch heute Opale abgebaut werden. Wir machen hier eine kleine Pause und essen Mittag. Wir sind heute schon 400 Kilometer gefahren, aber müssen noch ein Stück fahren bis zu unserem Übernachtungsplatz. Morgen geht es dann weiter Richtung Küste 👍


15.4.2018


Heute waren wir beim Kings Canyon und waren dort 3 Std wandern. Es war eine lange Fahrt dort hin, aber es hat sich sehr gelohnt 😍 


14.5.2018

Gestern Abend sind wir beim Uluru angekommen und haben den Sonnenuntergang dort bewundert. Es war wunderschön wie der Berg plötzlich in einem tiefen Orange zu sehen war. Das gleiche haben wir heute morgen auch gemacht, bloß haben wir den Berg dort beim Sonnenaufgang bewundert. Gegen Mittag sind wir dann weiter zum Kata Tjuta gefahren, auch diese sind aus Sand und großen Steinen wie der Uluru. Die Kata Tjuta sind bloß mehrere Berge und wir haben dort eine 2 stündige Wanderung gemacht. Nun machen wir uns bald auf den Weg Richtung Kings Canyon, wo wir morgen auch wandern wollen. Wir sind fasziniert von Australien und erstaunt das es hier so viel Grün gibt. Mehr als was wir uns vorgestellt haben 🤣


13.5.2018


Wir sind gut in Australien angekommen und haben unseren campervan abgeholt. Damit sind wir dann zu den West Mac Donell Ranges gefahren und haben uns ein bisschen was angeguckt. Nun fahren wir Richtung Kings Canyon und Uluru. 😍


11.5.2018

Unser letzter Tag in Neuseeland geht so langsam zuende. Wir haben die letzten Tage bei Claudia auf der Farm genossen und haben uns dort nochmal richtig entspannt bevor es morgen nach Australien geht. Unsere Taschen haben wir heute morgen gepackt und sind gegen Mittag mit Claudia nach Christchurch gefahren. Dort haben wir sehr lecker Mittag gegessen und einen Cocktail getrunken. Dann hat sie uns in ein Hotel gefahren direkt am Flughafen, von wo aus wir morgen um halb 5 zum Flughafen gehen. Unser Flug geht um 6 Uhr und wir sind ab 13 Uhr in Alice Springs. 


3.5.2018

Ihr wartet bestimmt auf einen spannenden neuen Block Eintrag 😏 aber zur Zeit gibt es nicht viel zu erzählen, wir sind zur Zeit bei Claudia auf der weinfarm und haben uns in den letzten Tagen drum gekümmert dass unsere Auto verkauft wird. Heute haben wir es endlich geschafft und unser Auto hat den Eigentümer gewechselt. Wir sind in den letzten Tagen auch ein bischen spazieren gegangen und haben den nächst höchsten Berg bestiegen. Er war nicht sonderlich hoch, aber die aussieht war fantastisch. Wir werden in Zukunft nicht mehr so viel hochladen, aber ab dem 12. mai sind wir in Australien und dann gibt es wieder einiges zu erzählen. Uns geht es gut und wir genießen die Zeit und mal endlich in einem normalen Bett zu schlafen 😍